Historie

Das Weingut Bauer ist ein Familienbetrieb, welches auf mehrere Generationen zurückreicht.

Traditionell verbunden arbeitete ich, Stefan Bauer, nach meiner abgeschlossenen Berufsausbildung in Bad Kreuznach mit meinem Vater im Weingut zusammen. Zu dieser Zeit bestand der Betrieb aus Obstbau, Rebschule und einem kleinen Teil Flaschenwein.

Im Jahr 1984 lernte ich meine Frau Christine kennen, die gebürtig aus dem Oberallgäu stammt. Wir haben gemeinsam unsere Betriebsstruktur verändert und vergrößert. Als 1993 mein Vater den Betrieb offiziell an mich übergab, arbeiteten wir weiterhin in gutem Einverständnis zusammen und er unterstütze mich in vielen Belangen.

Von einer Bewirtschaftungsfläche von anfänglich knapp 8 ha, stockten wir in 30 Jahren auf fast das doppelte, nämlich 15 ha Rebfläche auf.
Aufgrund dieser Vergrößerung stieg auch der Arbeitsaufwand enorm an. Trotz der tatkräftigen Unterstützung von meinem Vater, meiner Ehefrau und einem sehr guten Freund unseres Hauses, mussten wir zusätzlich noch auf Saisonkräfte zurückgreifen, die nach all den Jahren treuer Zusammenarbeit als Teil der Familie gelten.

Auch technisch entwickelte sich einiges weiter. Auf den ersten gezogenen Traubenvollernter 1984 folgten selbstfahrende Erntemaschinen wie die BRAUD und bis zum heutigen Tag, der Lesemaschine ERO, mit der wir auch im Lohnbetrieb für einige Weinbaubetriebe arbeiten.

Für die Region bekannten Sorten Riesling, Müller-Thurgau, Scheurebe, Bacchus und Silvaner, haben wir die Sorten Grau- und Weißburgunder, Sauvignon sowie Chardonnay erweitert. Die guten Böden für Rotweine ermöglichen uns erstklassige Qualitäten in den Sorten Portugieser, Spätburgunder, Dornfelder und Regent.

Bei der Umstellung auf mehr Flaschenwein, bekamen wir auch unsere Weinverkaufsstelle im Allgäu hinzu. Weitere Vertriebswege mit Post und Spedition wurden ausgebaut.

Heute erfreuen wir uns an einem großen Kundenstamm in ganz Deutschland.

Wir als Familie schauen mit Stolz auf die letzten Jahrzehnte zurück und freuen uns,
Sie in unserem Weingut begrüßen zu dürfen.

Ihr Winzer, Stefan Bauer